Selbstverantwortung PLUS

THS-Newsletter

THS-moodle

Koop mit der FH Frankfurt

TastyTheo - Das THS Schulkiosk

JUMINA

QuABB - Qualifizierte berufspädagogische Ausbildungsbegleitung in Berufschule und Betrieb
Tuesday, 27. February 2018

Wo der einzelne Schüler im Mittelpunkt steht

Infoabend an der Theodor-Heuss-Schule stößt auf große Resonanz.

Traditionell öffnet die Theodor-Heuss-Schule ihre Türen für Eltern und Schüler im November. Nun entschloss sich die Schule dazu, zusätzlich auch im Februar über ihr vielfältiges Angebot zu informieren. Deshalb waren die Verantwortlichen sehr erfreut darüber als der große Raum sich am 22.02.18 auf dem Buchhügel mit vielen interessierten Eltern und Schülern füllte.

Auch Gäste aus Bayern in Offenbach

Einer dieser Gäste war Patrick Konrad aus dem bayerischen Kleinostheim. Er war mit seiner sechzehnjährigen Tochter Fabienne zu Gast. Er zeigte sich besonders von den Förderangeboten und der modernen Ausstattung der THS beeindruckt.

Auf diese wies der Abteilungsleiter für das Berufliche Gymnasium Alexander Koch in seiner Präsentation hin. Er ermutigte die Anwesenden, die Chance zu ergreifen, an der THS den höchsten schulischen Bildungsabschluss, der in Deutschland möglich ist, zu erwerben, das Abitur.

Er machte deutlich, dass jeder Schüler individuell unterstützt wird, damit der Weg zum Abitur auch zu einem erfolgreichen Abschluss führt. Dafür hat die THS ein breites Unterstützungsangebot aufgebaut. Individuelle Förderung, Bildungs- und Migrationsberatung sind zum Beispiel  Angebote, die das Markenzeichen der Schule sind.

Wissensvorsprung durch Schwerpunktsetzung

Katrin Speth stellte die Fachoberschule (FOS) vor. Sie verwies auf die Vorteile, welche die Verknüpfung von Theorie und Praxis in dieser Schulform hat. Besonders die Spezialisierung auf die Schwerpunktfächer Wirtschaft und Wirtschaftsinformatik bzw. Gesundheit bietet den Schülern ein interessantes Angebot, das allgemeines und berufliches Lernen miteinander verbindet. Die Schwerpunktfächer, welche wöchentlich neun Unterrichtsstunden erteilt werden, eröffnen den Schülern bei einem späteren Studium  oder einer Ausbildung in diesem Bereich einen großen Wissensvorsprung, da diese Schwerpunkte kein allgemeinbildendes Gymnasium anbietet.

Passgenaue Förderung  

Der Abteilungsleiter für die zweijährige Höhere Berufsfachschule
zur/m Staatlich geprüften Assistentin/en für Fremdsprachensekretariat/ Informationsverarbeitung Süleyman Güleryüz machte deutlich, dass alle Schüler aus den vorgestellten Schulformen die Möglichkeit haben, an jedem Wochentag z.B. den kostenlosen Förderunterricht Englisch zu besuchen. Die Schüler können selbst bestimmen, in welchem Kompetenzbereich sie arbeiten wollen. Die studentischen Förderlehrer betreuen die Schüler der THS individuell und zeitlich flexibel. Das ist ein Angebot, was es an keiner anderen Schule in dieser Form gibt, so Herr Güleryüz.

Wertschätzung für die vorbildliche Arbeit

Die Abteilungsleiterin Gudrun Bayer für die Berufsschule zum Übergang in Ausbildung (BÜA) verwies nach der Vorstellung dieser Schulform auf die Integrationsleistungen der Schule. Dafür wurde die THS im November 2016 schon mit einem Besuch des ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck gewürdigt. Auch die Verleihung des Integrationspreises der Stadt Offenbach, welcher der THS am 12.04.2018 verliehen wird, zeigt das vorbildliche Engagement der Lehrkräfte. Sie freut sich darüber, dass die Stadt Offenbach diesen Einsatz für die Schüler der THS und damit für die Menschen in unserer Stadt belohne.   

Hoffnungsvolle Signale

Auch der Elternbeiratsvorsitzende für Offenbach Rolf Joachim Rebell war zu Gast. Er war von den Angeboten und dem Engagement der Schule beeindruckt:„Diese Veranstaltung ist der richtige Schritt, um die Eltern und Schüler auf die vielfältigen und interessanten Angebote der THS hinzuweisen.“Nun hoffen die Verantwortlichen der THS, dass viele interessierte Gäste die Herausforderung annehmen und sich an der Schule anmelden  werden.Der Andrang auf die Einzelgespräche mit den Abteilungsleitern nach der Präsentation der Schulformen sind ein vielversprechendes Zeichen dafür, dass die THS sich im neuen Schuljahr über viele neue Schüler freuen kann, die sich auf den Weg machen werden, in eine erfolgreiche Zukunft zu starten.

News

22.06.18

THS Abiturienten werden in einen neuen Lebensabschnitt entlassen.

[mehr]
27.05.18

An der THS gibt es seit 10 Jahren gemeinsamen Religionsunterricht.

[mehr]
14.05.18

Zwischenbilanz zum BÜA-Projekt.

[mehr]
30.04.18

Rollstuhlbasketballer zu Gast bei der THS.

[mehr]
30.04.18

THS Schüler werden geehrt.

[mehr]
Buchhügelallee 86, 63071 Offenbach am Main | Tel: 069 / 80 65 24 35