Selbstverantwortung PLUS

THS-Newsletter

THS-moodle

Koop mit der FH Frankfurt

TastyTheo - Das THS Schulkiosk

JUMINA

QuABB - Qualifizierte berufspädagogische Ausbildungsbegleitung in Berufschule und Betrieb
Monday, 10. September 2018

Auf dem Weg zum Bildungsgipfel Hindernisse überwinden

BG-Schüler erklimmen ungeahnte Höhen.

Im Rahmen der „Kennenlerntage“ besuchte die Klasse 11e  aus dem Beruflichen Schulzentrum der Theodor-Heuss-Schule (THS) am 10.09.18 den „Fun Forest Abenteuer Park“ in Offenbach. Diese Idee stammt von den Tutoren Stefan Falcione und Stefanie Vietor. Die Pädagogen gehen davon aus, dass die neue Lerngruppe aus dem Schwerpunktbereich Gesundheit, welche aus vielen verschiedenen Schulen an die THS gekommen ist, so schneller Vertrauen zueinander gewinnen. Das könnte auf dem dreijährigen Weg zum Abitur eine Grundlage schaffen, sodass die Lernenden die Herausforderungen erfolgreich absolvieren können.

Gemeinsam Hindernisse überwinden

Einige Elemente, wie die „Kletterwand“, waren dann auch nur mit wechselseitiger Unterstützung zu überwinden. Deshalb waren die Schüler froh, dass sie sich wechselseitig unterstützen konnten und ihre Mitschüler als Motivations- bzw. Überwindungshilfe bei schwierigen Parcours nutzen konnten. Der Klassensprecherin aus dem BG 11 e Nazli Acikel waren die Anstrengungen nach dem dreistündigen Parcours anzusehen. Sie war aber glücklich darüber, alle neun Kletterelemente mit den unterschiedlichen Höhen erklommen zu haben. Die Hilfe und die Nähe ihrer Mitschüler gaben ihr dabei  Stabilität und Orientierung, so Nazli Acikel.

Leistungsorientierung und gelingendes Lernen auf der Basis von Vertrauen

Kooperation in einer relativ homogenen Lerngruppe ist eine wichtige Basis für gelingendes Lernen“, so Falcione. Seine Kollegin Stefanie Vietor ist davon überzeugt, dass dieser Besuch und die weiteren Projekttage dazu beitragen werden, dass leistungsorientiertes Lernen in der Klasse unter der Berücksichtigung individueller Lernziele zukünftig besser gelingen wird. Auch ließen sich Probleme leichter lösen, wenn das Klassenklima intakt und wechselseitiges Vertrauen vorhanden ist. Die Wahrscheinlichkeit ist dann größer, dass die Lernenden sich wechselseitig helfen, um ihre individuellen Ziele zu erreichen, so Falcione.

Weitere Besuche

Auf dem Programm der Kennenlerntage steht nun noch ein Besuch im „Dialog-Museum“ in Frankfurt. Die „Kennenlerntage“ in der Jahrgangstufe 11 gehören zum Konzept des Beruflichen Gymnasiums der THS. Diese Projekttage die wechselseitige Toleranz, das Verständnis füreinander und damit das Lernklima positiv fördern sollen.

Die beiden Pädagogen wünschen sich nun, dass diese Ziele erreicht wurden und werden die Wirkung im Schulalltag der Klasse des beruflichen Gymnasiums 11 e genau beobachten.

News

22.10.18

Bei Podiumsdiskussion stellen sich Politiker den Fragen der THS Schüler.

[mehr]
21.09.18

FOS Schüler der THS entwickeln Geschäftsideen.

[mehr]
13.09.18

Fächerübergreifende Einblicke in ein afrikanisches Gesundheitssystem.

[mehr]
10.09.18

BG-Schüler erklimmen ungeahnte Höhen.

[mehr]
05.07.18

THS verabschiedet in einer Feierstunde Zahnmedizinische Fachangestellte.

[mehr]
Buchhügelallee 86, 63071 Offenbach am Main | Tel: 069 / 80 65 24 35